slashhome : Comics


 *

* Ich muss gestehen das die eigentlich Idee an meinen mangelndem Talent scheiterte. Eigentlich sollten sich im letzten Panel zwei Ameisen auf jeweils ihrer Seite der Gedankenblasen gegenüberstehen und "WTF?" denken. Also eine Art "Breaking The Fourth Wall In Your Own Head".

PS: Zum Verständnis hilft es "Science of Discworld" gelesen zu haben, oder vielleicht auch "Goedel Escher Bach", aus dem die gute Tante wohl ursprünglich stammt. Aber ich weiß nicht ob dort das rekursive drin vorkommt. Ich will es ja lesen, aber es entzieht sich meiner ständig.

ElfQuest

root @ 22.06.2008
"Elfquest art copyright Warp Graphics, Inc. Elfquest, its logos, characters, situations, all related indicia, and their distinctive likenesses are trademarks of Warp Graphics, Inc. All rights reserved."


Albenliste

Abkürzungen:
Diese Liste dient dem Vergleich der diversen Auflagen die es inzwischen gibt. Carlsen & Bastei in DE und Diverse in US.

EQ: ElfQuest
TOQ: The Original Quest
TGQ: The Grand Quest
EA: ElfQuest Archives
SaBM: Siege at Blue Mountain
KotBW: Kings of the Broken Wheel
HY: Hidden Years
NB: New Blood
EQ2: ElfQuest Anthologies (ElfQuest II)
BoTC: Blood of ten Chiefs
RC: Reader's Collection
CC: Color Collection
CEQ: Complete ElfQuest
WR: Wolfrider
AidE: Abenteuer in der Elfenwelt
NAidE: Neue Abenteuer in der Elfenwelt
DvJ: Die verborgenen Jahre
ZdT: Zeit der Träume

Die frühen Jahre (alles von Wendy)
Carlsen AlbenBasteiWaRP Graphics / Digital EQMarvel (Reprint)Wolfrider BooksDonning/
Starblaze
Father Tree PressDC Comics+
AidE 1-11AidE 1-20*EQ/TOQ 1-20EQ 1-32**RC 1-4CC 1-4CEQ 1-4TGQ 1-6***
EA 1-3****
EQ 21?
AidE 12-15AidE 21-28SaBM 1-8 RC 5-6 CEQ 5-6TGQ 6-9
AidE 16-20AidE 29-37KotBW 1-9 RC 7-8 CEQ 7-8TGQ 9-12
* Sammler Edition 1-9 enthält die Episoden 1-18. Sammelbände 1-5 enthalten je drei zusammengeleimte Restexemplare (die #5 in drei Versionen: 13,16,17 oder 14,16,18 oder 14,17,18).
** Marvel druckt pro Heft ca. 2/3 eines Original Warp Graphics Heftes ab. Bastei druckt das WaRP Format, Carlsen je drei Marvel Reprints pro Heft.
*** TGQ 2 enthält die Kurzgeschichte "The Hearts Way" aus dem 20th Anniversary Special
**** EA 1-3 entsprechen EQ 1-15, plus "The Heart's Way" (20th Anniversary Special), Homespun, A Day in the Lives (Elfquest Portfolio)
Colorierung: Warp druckt in S/W, Marvel in billiger flächen Colorierung, Donning, Bastei und Carlsen in handcolorierung mit Wasserfarben (Carlsen fehlten ein paar Druckplatten, darum gibt es einige Seiten in der Marvel colorierung), Father Tree Press in handcolorierung mit Acrylfarben, DC druckt TGQ in S/W im Manga Format und EA in neuer Computer Colorierung. Die Readers Collection druckt die Father Tree Press colorierung in Graustufen.

Die späteren Jahre (viele Künstler von sehr wechselhaftem Telent, nur wenig von Wendy)
Carlsen AlbenCarlsen HefteWaRP Graphics / Digital EQWolfrider BooksDC Comics
ZdT 1-4 EQ2 4-7,9,11-13,15-18*RC 8aTGQ 13
NAidE 1-5NAidE 1-3, 4-10b**, 12-17bHY 10-29RC 10***, 11, 11a
NAidE 6-9NAidE 5-10a, 11, 12-17aShards 1-16RC 12, 12a
DvJ 1EQ Special 1****HY 1,2,4,8*A
DvJ 2EQ Special 1,2HY 3,5,9,9.5*AWR 1*****
DvJ 3EQ Special 2HY 6,7; NB 1,5*A, *B
DvJ 4 BotC 2,10,11; NB 9*CWR 1+2******
Kahvi 1 Kahvi 1-3RC 9c
* EQ Anthologies, Sammelhefte mit Kurzgeschichten.
** Zwei WaRP Hefte pro Carlsen Heft, a ist das erste, b das zweite.
*** Plus HY 8-9.5.
**** Die beiden Specials enthalten folgende HY Episoden: 4,8,9.5;3,6,7
***** WR 1 enthält HY 5 (und EQ2 19, 21, 23, 25, 27, 29, 31, New Blood '93 Summer Special)
****** WR 1 enthält BotC 2, WR 2 enthält BotC 10+11 (und EQ2 33, BoTC 10,11,19, "Courage, by Any Other Name..." (Warp Graphics Annual 1), RC 9a, "Troll Games and Soul Names" (RC 8b))
*A "HY" 1-9.5 gibt es in den Sammelbänden "The HY" und "Complete EQ 9 - Rogue's Challenge", Episoden 8-9.5 auch in der Readers Collection 10.
*B Die "NB" Episoden 1-5 gibt es nur in dem Sammelband "NB".
*C Die "NB" Episoden 6-9 sind nich neu veröffentlicht worden.

Timeline


Ich gebe hier eine kurze Zusammenfassung der in Deutschland noch nicht Publizierten ElfQuest Geschichten. Ich versuche nicht zuviel zu Verraten, um die Spannung nicht zu verderben. Es gilt dennoch zu überlegen ob man sich etwas von der Geschichte vorweg nemen möchte.
Ich habe selber noch nicht alle Teile gelesen, dashalb ist die Liste noch nicht vollständig.
"!!!" bedeutet das ich das entsprechende Buch schon gelesen habe und die Übersicht bald kommt. "..." Bedeutet das gegenteil.
Die meisten Episoden gehören zu einer Serie, z.B. gehört "The Secret of Two-Edge" zu "Siege at Blue Mountain". Einige Episoden gehören eindeutig zusammen, sind aber nicht Teil einer benannten Serie. Der übersichtlichkeit halber habe ich mir für diese Serien passende Titel ausgedacht. Diese sind (im Gegensatz zu originalen Titeln) in Kursiv gehalten.

Eine Kontinuierliche Geschichte Erhält man so (Albennummern der Readers Collection):
(9b||9d), 9a||(8b.1, 8b.2), 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, (8, 8a, 8b.3, 10)||15,
(11, 11a)||(12, 12a)||(15a, 15b), (11b, 11c), 8b.4, 9
(|| bedeutet das Zwei Reihen zeitgleich spielen)

9c, 13, 13a, 14, 14a habe ich noch nicht gelesen und darum auch nicht eingeordnet.

Im Klartext:
* 9b und 9d Erzählen von der frühen Geschichte der Wolfsreiter, noch vor Bärenkralle.
* 9a und die ersten beiden Geschichten aus 9b Spielen zur Zeit Bärenkralles.
* 1-7 Erzählen die Geschichte der Elfen von Bärenkralle bis zum Verschwinden des
Palastes.
* 8 handelt vom verschwinden und wiederauftauchen des Palastes. 8a, 8b.3 und 10
erzählen von der Zeit kurz nach dem wiederauftauchen. 15 erzählt einige
Geschichten vor und nach dem wiederauftauchen des Palastes.
* 11 und 11a erzählen den ersten Teil der Wilden Jagt, 12 und 12a die Suche nach den
Scherben des Palastes, 15a und 15b die Abenteuer im Regenwald.
* 11b und 11c erzählen den zweiten Teil der Wilden Jagt.
* 8b.4 Erzählt die letzte Geschichte der Elfen.
* 9 erzählt von Rayeks Leben mit Winnovills Geist, in der Zeit nach 8b.4 und bis kurz
vor Jink und The Rebels.


Man sieht, so ganz einfach ist die Geschichte der Elfen nicht...

Zusammenfassungen

RC: 15
Die "Forevergreen" Reihe die bisher düsterste ElfQuest Geschichte. Sie ist voller Hoffnungslosigkeit, Wahnsinn und Leid. Das die Zeichner Barry Blair und Collin Chan zudem noch nicht besonders gut sind (mitunter kann man einige der Figuren kaum auseinanderhalten) und das totale fehlen von Wendy macht diese Geschichte für mich zu einem Tiefpunkt der Serie. Ich empfehle dringen RC 8b vor "Forevergreen" zu Lesen, um dieses Gefühl etwas abzuschwächen.

RC: 15a Dreams's End
!!!

RC: 15b Phoenix
!!!

RC: 14 Jink!
...

RC: 14a Mindcoil
...

RC: 13 The Rebels
...

RC: 13a Skyward Shadow
...

RC 12: Ascent
Carlsen "Neue Abenteuer in der Elfenwelt" 6-7

RC 12a: Reunion
Carlsen "Neue Abenteuer in der Elfenwelt" 8-9

RC 11: Legacy
Carlsen "Neue Abenteuer in der Elfenwelt" 2-4

RC 11a: Huntress
Carlsen "Neue Abenteuer in der Elfenwelt" 4-5
(ElfQuest II 1-7,10,12,15,18,20-30 und Metamorphosis)

RC 11b: Wild Hunt
!!!

RC 11c: Shadowstalker
!!!

RC 10: Shards
Carlsen "Neue Abenteuer in der Elfenwelt" 1

RC 9: Rogue's Curse (ElfQuest II 1,3,8-10,12-13,15-17,20,22,24-26, FFFI 4)
Über diese Episode gab es viel schlechtes zu lesen. Ein Superheldencomic sei "Rouges Curse", in dem Winnovil zu einer Gesichtslosen Variablen für das "Böse" eingesetzt wurde. Tatsächlich hat diese Episode Elemente der klassischen Superhelden Comics, nicht zuletzt das Monothone Protagonist-Antagonist Schema. Letzteres allerdings muss so sein, schliesslich geht es in der Geschichte genau darum. Obwohl Winnovil die Stelle des "Evil Girl" besetzt, nimmt Rayek nicht die Position des Superhelden ein. Nicht das daraus jetzt die Position des "Anti-Helden" entsteht, er ist einfach nur jemand der in einer Beschissenen Situation zu überleben versucht.
Es ist nicht so, das Winnovil zum blossen Antagonist-den-es-zu-besiegen-gilt geworden ist. Schon ganz zu anfang war die schwarze Schlange krank, nicht einfach "böse". Von dem Zeitpunkt Leetahs erfolgloser Heilung an, verliert Winnovil immer mehr ihrer "Menschlichkeit". Schon in Shards hat Sie die Grenze zwischen "Gestört" und "Krank" überschritten. In Rouges Curse sehen wir nur das traurige Ende einer Entwicklung.
Rayek hingegen ist an der Herrausforderung gewachsen. Sein Stolz und Hochmut, der ihm und seinem Volk mehr als einmal Kummer brachte, ist fast gänzlich verraucht. Er nimmt Hilfe an und kann "Bitte" und "Danke" sagen. Und er versucht mit aller Kraft seiner Verantwortung gerecht zu werden. Rayek ist Erwachsen geworden. Wir alle haben mitunter mit einem Dämon in unserem Inneren zu kämpfen, und ich kenne viele die in diesem Kampf wesentlich schlechter abschneiden.
Bleibt noch die gute Qualität der Zeichnungen zu erwähnen. Die Geschichten sind in einem schlichtem, aber eindringlichen Strich gehalten, und gut genug jederzeit jeden Charakter wieder zu erkennen. Selbst nach seiner Verwandlung in einen Hohen bleibt Rayek als er selber zu erkennen.
Alles in allem eine gute, aber nicht überragende Episode.

RC 9a: Wolfrider (ElfQuest II 19-21-23-25-27-29-31-33, und neues Material)
Wolfrider ist eine Sammlung von Geschichten über Bärenkralle. Sie spielen in der (nahen) Vergangenheit vor RC 1. Das Trio Wendy, Christy Marx und Jeff Zugale erzählt und Zeichnet die Geschichten Routiniert und ohne besondere Höhepunkte. Dennoch ist "Wolfrider" insgesammt sehr gut. Es legt ein völlig neues Licht auf den ber¨hmten Anführer der Wolfreiter, und auch auf das Verhältniss zwischen Menschen und Wolfsreitern.

RC 9b: Blood of ten Chiefs (Blood of ten Chiefs 1-7, 10-15, 18-20)
!!!

RC 9d: Chief's Howl
!!!

RC 9c: Kahvi (Kahvi 1-6, Two-Spear 1-5)
...

RC 7: The Cry from Beyond
Carlsen "Abenteuer in der Elfenwelt" 16-18.

RC 8: Kings of the Broken Wheel
Carlsen "Abenteuer in der Elfenwelt" 18-20.

RC 8a: Dreamtime(ElfQuest II 4-7,9,11-13,15-18)
Carlsen "Zeit der Träume" 1-4.

RC 8b: In All but Blood (ElfQuest Summer Special 1: Wolfshadow, The Hearts Way (ElfQuest the First 20 Years), und neues Material.)
Erzählt vier Geschichten von Schnitter und Himmelweis.
* 1 & 2: Troll Games und Soul Names
Spielen noch vor RC 1, Schnitter ist noch ein Kind. Diese von Sonny Strait gezeichnete und zusammen mit Wendy erdachte Geschichte erzählt wie Himmelweis und Schnitter zu Brüdern "In all but Blood" wurden. Es ist eine sehr gute Geschichte, in der Sonnys Zeichenstil sogar passender ist als Wendys (Warnung: Subjektiv! :).
Wie gesagt, eine sehr gute Geschichte, tiefsinnig und voller Moral, allerdings im positiven Sinne. Es mag erstaunen, aber in gewisser Hinsicht ähnelt diese Geschichte sehr stark den neueren Romanen Terry Pratchetts. Nach dem Lesen hat man das Gefühl, eine Lektion erhalten zu haben. Oder eher, das einem ein Weg gezeigt wurde selber etwas zu lernen, wenn ihr versteht was ich meine.
* 3: Wolfshdow
Die dritte Geschichte "Wolfshadow" findet in der Zeit zwischen dem Wiederauftauchen des Palastes und dem Kampf um die Scherben statt. Ebenfalls von dem wunderbaren Team Sonny / Wendy Gezeichnet und erdacht, ist diese Geschichte nicht weiter beeindruckend, nur gut. Himmelweis vermisst sein Wolfsblut, und durch die Magie des Palastes wird unbeabsichtigt in eine art "Wolf in Elfengestalt" verwandelt.
* 4: Full Circle
Ebenfalls von Sonny / Wendy, diesmal mit Carol Lyon zur unterstützung, ist der Höhepunkt des ganzen Heftes. Ich muss hierzu etwas vorweg erzählen. Seit Hidden Years, hatte ich immer mehr das Gefühl, das ElfQuest inzwischen mehr zum Geldverdienen als aus Freude gemacht wurde. Die "Forevergreen" Reihe, an der Wendy keinen Anteil hatte, schien mir nun wie das Ende dieser Entwicklung. Die Zeichnungen waren mieß, die Charaktere Verschwommen und die Geschichte geradezu deprimierend. Kurz, "Forevergreen" war für mich nicht mehr wirklich Teil der Geschichte. Nun, ich glaube noch immer das ElfQuest schon lange mit Geld infiziert wurde, die jüngste unheilige Allianz mit DC und auf gewisse weise auch die neue Computercolorierung deuten darauf hin, aber irgendwie hat "Full Circle" dennoch dafür gesorgt, das mir auch "Forevergreen" wie ein Teil des ganzen vorkommt.
Eine der besten Episoden, und mit Sicherheit die beste die nicht von Wendy persöhnlich stammt.

RC 5: Siege at Blue Mountain
Carlsen "Abenteuer in der Elfenwelt" 12-13.

RC 6: The Secret of Two-Edge
Carlsen "Abenteuer in der Elfenwelt" 14-15.

RC 1: Fire and Flight
Carlsen "Abenteuer in der Elfenwelt" 1-3.

RC 2: The Forbidden Grove
Carlsen "Abenteuer in der Elfenwelt" 4-6.

RC 3: Captives of Blue Mountain
Carlsen "Abenteuer in der Elfenwelt" 7-9.

RC 4: Quest's end
Carlsen "Abenteuer in der Elfenwelt" 10-11.
In undurchdringlich dichotomischer Magie die Logik um die Wahrheit springt, ihr unerreichbar transzendentes Ziel im ewig losgelösten Tanz des Seins.
 
 
Obwohl ich weiß das es so etwas wie einen "Anfang" , geschweige denn ein Ende gar nicht geben kann, so weiß ich doch auch das der ewige Prozess des Geschehens immer wieder den Anschein eines Anfangs erweckt.
Dieses ist ein solcher Schein-Anfang, eine Fata Morgana des Beginnens, eine unscharf wabernde Illusion eines imaginären exponierten Zeitpunktes.
Dieser, nennen wir es "Anfangsartigen Abschnitt der Raum-Zeit", ist zwar nicht in kausaler Ursache, wohl aber im kausalem Zusammenhang des Weg-bereitens aus einem Moment (einem Prozess) der Selbsterkenntnis geformt worden. Einer Erkenntnis die mir klar machte das ich niemals, nie und nimmer und auf gar keinen Fall nie nie niemals nicht mit meinem selbst programmierten CMS zu irgendetwas wie einem Ende (nennen wir es "Extremum der ersten Ableitung der Funktion der Änderung eines kausalen Prozesses") kommen werde, aus dem einfachen Grunde das Beginnensartige subjektiv exponierte Raum-Zeit Koordinaten viel mehr Spaß machen als der in meiner Tunnelrealität der subjektiven Wahrnehmung kontinuierliche, nicht besonders ausgezeichnete Kausalverlauf des fertig stellens.
Darum dieses knackige Stück Fertigsoftware aus der bunten Open Source Softwarewundertüte.

Und aus einer Laune herraus habe ich in vollem Bewusstsein meiner kompletten Talentlosigkeit einfach mal einen Comic Strip gezeichnet. Einen sehr, sehr schlechten sogar :D


Suche:
Beiträge:
0mark @ 2017-10-02
Die Streuner - Sturmesnacht
0mark @ 2017-08-23
Socke, rot!
0mark @ 2016-09-28
* Garfunkel - Bright Eyes
0mark @ 2015-12-07
3Wahl - So wie ihr seid
0mark @ 2015-09-02
Double Jolt
Kommentare:
0mark @ 2017-08-23
Stricken für die Revolution
0mark @ 2015-06-06
Stylisch
0mark @ 2015-04-11
Google translat...
0mark @ 2015-04-11
Oyneng Yar
0mark @ 2015-04-09
Ach und nur so nebenbei
22037 hits
Nick:   Passwort:  
Oder lege dir einfach einen neuen Account an!